Dorfbeschreibung und Hausgeschichte von Pönning

Zusammengestellt und herausgearbeitet aufgrund von verschiedenen Dokumenten:

1. Das Salbuch der Stadt Straubing vom Jahre 1357 mit der Aufzeichung der Abgaben allgemein und der Abgaben der einzelnen Höfe für den Schmied, hrsg. von Werner Friedrich

2. Die Hofmarken Pönning und Gunting vom Jahre 1752, mit den Namen der Bauern, den Hofgrößen und den Besitzern, nach Willibald Schmidt

3. Die Allmendeverteilung 1803

4. Das Häuser- und Rustikalkataster ab 1808, dem Urkataster von 1843 und dem weitergeführten Kataster bis heute

5. Die Schriften von Joseph Keim über Pönning

6. Die Dorfkarten, Namenslisten und weitere Dokumente

Pönning im Jahre 2005 mit den neuen Straßennamen und Hausnummern
Karte vergrößern


Es gibt 6 Straßennamen in Pönning: die Antenringer Straße, die Feldkirchener Straße, die Guntinger Straße, die Mettinger Straße, die Oberharthausener Straße und den Parkweg.

 

© to-gether, Webdesign Thomas Semmler