Der Parkweg beginnt an der Antenringer Straße

Parkweg 1

1994 Wohnhausbau, 1999 Übernahme durch die Tochter.

Parkweg 3

1826 durch den Gütler Johann Kieninger von Johann Gierl aus Kleinpönning, erkauft. Das Anwesen hatte die Hausnummer 2 1/2. Der Hof stand auf dem heutigen Gelände der heutigen Feldkirchener Str. 10. Nach einem Brand wurde dieses Anwesen an den jetzigen Standort verlegt. Seit dieser Zeit im Besitz der Familie.

Parkweg 3a

2002 Wohnhausbau

Parkweg 5

Bauplatz

Parkweg 7

Bauplatz

Parkweg 9

1999 Wohnhausbau

Parkweg 11

1910 von Ludwig und Maria Ebner, frühere Haus Nr. 26, ein Grundstück gekauft und ein Wohnhaus erbaut, Holzschuhmacherei und Schusterei, 1992 abgerissen, Wohnhausbau

 

© to-gether, Webdesign Thomas Semmler